Search results: 11 Hits

  1. #790
    London, 28.09.1855
    from Clarendon to Bunsen, Christian Karl Josias von
    Bittet Bunsen um Rath wegen finanzieller Vergütung für Barth
  2. #768
    Charlottenberg bei Heidelberg, 18.10.1855
    from Bunsen, Christian Karl Josias von to Foreign Office
    Vorschlag für Honorar für Barth sowohl für Reise als auch für Publikation
  3. #310
    London, 02.06.1857
    from Heinrich Barth to Perthes
    Einverstanden mit Honorar für weitere Bände; angegriffene Gesundheit
  4. #958
    London, 02.06.1857
    from Foreign Office to Heinrich Barth
    Hammond informiert über Bereitstellung von 1000 Pfund nach Übersendung von 50 Kopien der ersten drei Bände des Reisewerkes
  5. #965
    London, 18.08.1858
    from Foreign Office to Heinrich Barth
    Mitteilung über Publ. Band 4+5 sowie Bezahlung
  6. #1324
    Gotha, 03.02.1859
    from Perthes to Heinrich Barth
    Frage, ob Barth Angebot von Hachette annimmt, die frz. Übersetzung für 1000 fr. zu übernehmen.
  7. #715
    Berlin, 10.02.1860
    from Bethmann Hollweg, August von to Heinrich Barth
    1860 werden 1500 Rt in vierteljährlichen Raten bewilligt
  8. #455
    Berlin, 31.03.1860
    from Heinrich Barth to Perthes
    Bescheinigt Honorar; sehr zufrieden mit der 2bändigen Ausgabe und den Druckbögen der Vokabularien
  9. #974
    London, 13.05.1863
    from Foreign Office to Heinrich Barth
    Zu Bezahlung, Barth hatte weitere Ansprüche erhoben (300 Pfund Pension p. a.)
  10. #636
    Berlin, 18.05.1863
    from Heinrich Barth to John Russell
    Entwurf; zu Bezahlung und Barths Ansprüche an engl. Regierung