Search results: 21 Hits

  1. #908
    London, 10.06.1853
    from Foreign Office to Heinrich Barth
    kündigt Dampfschiff-Expedition an (verm. Baikie, Name nicht erwähnt), bittet Barth um Unterstützung
  2. #790
    London, 28.09.1855
    from Clarendon to Bunsen, Christian Karl Josias von
    Bittet Bunsen um Rath wegen finanzieller Vergütung für Barth
  3. #914
    London, 28.09.1855
    from Foreign Office to Heinrich Barth
    Terminabsprache mit Barth wegen dessen bevorstehender Reise nach Deutschland
  4. #767
    Charlottenberg bei Heidelberg, 04.10.1855
    from Bunsen, Christian Karl Josias von to Heinrich Barth
    Hat Barth Diplom als Correspondierendes Mitglied der Königl. Akademie der Wissenschaften zu Berlin übersandt; zu Barths Antrag um 600 Pfund pro Jahr, ist von Lord Clarendon um Rat gebeten worden, Bunsen hat Nachfragen dazu; Anlage: Abschrift Clarendon an Bunsen, F.O. 29.09.1855
  5. #199
    Hamburg, 04.10.1855
    from Heinrich Barth to Clarendon
    Zeugnis für Corporal Church
  6. #222
    London, 21.12.1855
    from Heinrich Barth to Clarendon
    Klagt R.G.S. an, zwei Briefe an Barth geöffnet zu haben.]
  7. #223
    London, 24.12.1855
    from Heinrich Barth to Foreign Office
    Über den angeblich geöffneten Brief.
  8. #926
    London, 26.12.1855
    from Foreign Office to Heinrich Barth
    Zu angebl. geöffnetem Brief bei RGS; Präsident der RGS, Beechey, Statement v. Shaw
  9. #227
    London, 28.12.1855
    from Heinrich Barth to Foreign Office
    Affäre um angeblich geöffneten Brief
  10. #229
    London, 29.12.1855
    from Heinrich Barth to Foreign Office
    Bedauert, dass sein Brief Eindruck erweckte, dass er Clarendon selbst angeklagt hätte.